Equal pay 4.0 – Gerechte Bezahlung in der digitalen Arbeitswelt

07.03.2022 – Die Lohnlücke in Deutschland ist in den letzten Jahren etwas kleiner geworden. Sie liegt aktuell aber immer noch bei 18 %. Damit belegen wir einen der letzten Plätze im europäischen Vergleich – der Europäische Gender Pay Gap beträgt rund 14,1 %. Es gibt demnach keinen Grund in den Bemühungen um mehr Lohngerechtigkeit nachzulassen. Ganz im Gegenteil!

 

Neue, agile Arbeitsformen, mobiles und flexibles Arbeiten bieten Chancen für mehr Gleichstellung auf dem Arbeitsmarkt, auch in der Immobilienwirtschaft. Die Digitalisierung bringt ohne Zweifel große Veränderungen mit sich, aber sie ist kein Selbstläufer. Sie muss gestaltet werden. Von uns.

 

Mehr Informationen dazu wie konkret Maßnahmen dafür aussehen können, finden Sie hier: https://www.equalpayday.de/

 

Foto: Businessfotografie Inga Haar