Expo Real 2019 – Starkes Panel zum Thema: Brennpunkt Wohnen! Was ist uns der soziale Friede wert? Welche Wege führen in die Zukunft?

München, 09.Oktober 2019 – Das Thema Wohnen ist seit Monaten in ganz Deutschland ein hochemotionales Diskussionsthema. Welche Folgen hätte ein geplanter Mietenstopp in München oder gar ein Mietendeckel in Berlin? Wie gehen die Unternehmen mit den explodierenden Bau- und Grundstückskosten um? Wo hilft Regulierung, und wo schadet sie – und welchen Beitrag kann der soziale Wohnungsbau bei der Lösung der Wohnungs-Problematik leisten? Diese Fragen zum Brennpunkt Wohnen wurden bei der Podiumsdiskussion der Frauen in der Immobilienwirtschaft am Stand der Stadt München auf der Expo Real 2019 von einem hochkarätig besetzten Panel diskutiert.

v.l.n.r.: Marion Hoppen, Moderation – Pressesprecherin BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e.V. / Monika Schmid-Balzert, Geschäftsführerin DMB Landesverband Bayern e.V. / Iris Wolke-Haupt, Geschäftsführerin Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mbH / Sybille Jeschonek, Leiterin Wohnmanagement Süd/West von Sahle Wohnen / Prof. Dr. Steffen Sebastian, Inhaber des Lehrstuhl für Immobilienfinanzierung, IREBS / Prof. Dr. (I) Merk, Stadtbaurätin, Referat für Stadtplanung und Bauordnung, Landeshauptstadt München

Lesen Sie mehr unter diesem Link.