Polis Convention 2021 meets Immofrauen

07.09.2021 – Back to Reality: Unter diesem Motto treffen sich Vertreter von Städten, Kommunen und der Immobilienwirtschaft am 15. und 16. September auf der Polis Convention, der führenden bundesweiten Messe für Stadt- und Projektentwicklung in Düsseldorf. Für viele die erste Messe „live und in Farbe“ seit zwei Jahren! Im Kongressprogramm diskutieren ExpertInnen aktuelle Themen und Herausforderungen – und auch die Immofrauen sind stark vertreten:
 
Elisabeth Gendziorra, Landesgeschäftsführerin des BFW Bundesverband NRW, diskutiert in der Gesprächsrunde „Für mehr Bodenhaftung“ über eine neue Bodenpolitik (15.09.2021, 14:30 h) und ist zudem Jury-Mitglied bei der Polis Award-Verleihung.

Barbara Possinke, geschäftsführende Gesellschafterin RKW Architektur +, hält einen Vortrag über „Die gerechte Stadt von morgen“ und analysiert in einer Gesprächsrunde Hürden und Lösungsansätze (16.09.2021, 10:30 h).

Marion Hoppen, Pressesprecherin der Immofrauen, moderiert die Kongress-Panels „Energetisch.praktisch.gut – energetisches Bauen gut durchdacht“ und „Ja, ich will – wieviel bürgerliches Verantwortungsgefühl braucht eine Stadtgesellschaft“ (16.09.2021, 12:30 und 14:30)

Die Schirmherrin des Frauen-Mentoring-Programms der Immofrauen und der EBZ Business School – University of Applied Sciences, die nordrhein-westfälische Bau- und Gleichstellungsministerin Ina Scharrenbach, hält mehrere Reden und informiert sich auf einem Messerundgang über die neuesten Themen.

 

Außerdem sind zahlreiche Immofrauen mit ihren Unternehmen oder als Besucherinnen auf der polis dabei. Stellvertretend sei an dieser Stelle die Regionalgruppe Rheinland genannt, deren Leiterin Bettina Timmler die Messe seit Jahren aktiv unterstützt und Meetings von Immofrauen vor Ort organisiert.


👉🏼 Hier geht’s zur Anmeldung und zum Kongressprogramm https://lnkd.in/ex7GmkV