Informationen

 

Kontakt für alle Anliegen: mail@franken.immofrauen.de

>>> Folge uns auf Instagram!

Netzwerk für Immo-Frauen gegründet

 

Nürnberg.- Unter dem Motto “Klug. Stark. Vernetzt” hat sich jetzt in Nürnberg die 10. Regionalgruppe des Vereins “Frauen in der Immobilienwirtschaft e. V.”  (Immofrauen) gegründet. Die Gruppierung hat es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, regionale und überregionale Netzwerke zu bilden und die Position von Frauen in einer traditionell von Männern geprägten Branche zu stärken.
“Mittlerweile gibt es in der Immobilienwirtschaft zwar immer mehr Frauen – aber nur sehr wenige haben Führungspositionen”, sagt Cornelia Schubert, die neue Regionalleiterin der Immofrauen in Nürnberg. Diesen Umstand wolle man mittelfristig ändern, aber “dafür brauchen wir keine Quote”, so Schubert. Allen Beteiligten sei viel mehr damit gedient, wenn man Netzwerke bilde und auf diesem Wege Wissen und Erfahrungen austausche.
Nach der offiziellen Gründung im Oktober beginnen die Immofrauen im November mit regulären Veranstaltungen. So findet am Mittwoch, 11. November ein Business-Frühstück statt. Im Dezember steht ein Informationsbesuch der Nürnberger Frauenkirche an.  Dann wird Architekt Thomas Glöckner exklusiv über seine Arbeit berichten. Glöckner ist gerade dabei, den Innenraum der berühmten Kirche neu zu gestalten.Interessenten wenden sich an Cornelia Schubert unter cornelia.schubert@impleaplus.de.

 

foto

v.l.n.r.: Gabi Gabler-Winter, Cornelia Schubert, Anke Mainz, Anne Gerlach, Sabine Mahl, Julia Schreiter, Katharina Schumacher