Cornelia Eisenbacher

Wir bieten engagierten, berufstätigen Frauen aus der Immobilienwirtschaft die Plattform zum Fach- und Erfahrungsaustausch und zur Erweiterung des persönlichen Netzwerks.

Cornelia Eisenbacher

Vorstandsvorsitzende

 

verfügt über langjährige Erfahrung in der Strukturierung von Finanzierungen im Bereich Corporate Banking Real Estate. Sie war über 30 Jahre in unterschiedlichen Positionen und Standorten im Deutsche Bank bzw. Commerzbank Konzern tätig; zuletzt als stv. Leiterin der Kundenbetreuung der Hypothekenbank Frankfurt (ehemals Eurohypo AG), Niederlassung Berlin. Seit 1. März 2018 berät und betreut sie in ihrem eigenen Unternehmen, CEIS FinancePartners, vermögende Privatpersonen sowie nationale und internationale Immobilieninvestoren, Bauträger und Developer rund um das Thema Finanzierung.

 

Cornelia Eisenbacher ist seit 2004 Mitglied der Immobilienfrauen. Als Mitglied des Regionalteams Berlin-Brandenburg wirkt sie seit 2006 aktiv bei der Gestaltung der Regionalarbeit mit (u.a. Schatzmeisterin, Projektleiterin der Visionale 2010 in Berlin). Seit Oktober 2011 ist sie im Vorstand des Vereins tätig. Sie hat wesentlich zur Entwicklung der neuen Homepage, der Auslagerung der Buchhaltung, des Mitgliederverwaltungs- und Veranstaltungsmanagement-Programms sowie des online-Mitgliedsantrages beigetragen.

 

Wichtig ist ihr die nachhaltige finanzielle Stabilität des Vereins, die konsequente Weiterentwicklung des Vereins zu einem unabdingbaren beruflichen Netzwerk für Frauen in der Immobilienwirtschaft und die Verbündung mit anderen Frauennetzwerken zur stärkeren Positionierung von Forderungen wie gleiche Bezahlung, Transparenz und Monitoring von Gleichstellungspolitik. Als Mitinitiatorin des Nachwuchsförderpreises in 2013 liegt ihr außerdem der weibliche Nachwuchs der Immobilienbranche sehr am Herzen.