Mentoring und Leadership

seit 09/2019

 

Frauen-Mentoring-Programm mit der EBZ Business School

Förderung des Frauen-Führungsnachwuchses

 

Das Mentoring-Programm „Frauen an die Immo(bilien)spitze“ ist Ende 2019 offiziell gestartet. In einer Kooperation der EBZ Business School mit dem Verein Frauen in der Immobilienwirtschaft e.V. profitieren 17 neue Mentoring-Paare von diesem Pilotprojekt.

Die EBZ Business School möchte den weiblichen Führungskräftenachwuchs in der Branche mit einem Mentoring Programm unter der Schirmherrschaft der Ministerin Ina Scharrenbach, Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und  Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen fördern und damit gleichzeitig Branchenunternehmen bei der Personalentwicklung und im Kampf gegen den Fachkräftemangel unterstützen.

 

Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf der Seite der EBZ Business School und in unserer Pressemitteilung.

 


 

2013 – 2019

 

FiV – Mentorship

Karriereförderung für Frauen mit ersten Führungserfahrungen

 

Das Angebot richtet sich an Managerinnen mit ersten Führungserfahrungen und mit Potential für höhere Führungsaufgaben in kleinen, mittleren und großen Unternehmen, Verwaltungen und sonstigen Organisationen. Angesprochen sind auch weibliche Führungskräfte, die sich in einer wichtigen Veränderungs- und Entwicklungsphase befinden. Der jeweilige berufliche Kontext und der regionale Standort der künftigen Mentees sowie ihre mittel- und langfristigen Entwicklungsziele sind entscheidend für  die Auswahl des Mentors/der Mentorin und die Aufnahme ins Programm.

 

Aktuell bieten wir dieses Mentoring – Programm nicht an.

 


 

2014 – 2019

 

Leadership – Forum

Fortbildung und Intervision für Fach- und Führungskräfte 40+ in kleiner Gruppe

 

Die Fragen und Anregungen der Mitglieder aufgreifend, bietet Frauen in der Immobilienwirtschaft e.V. seit  2014 auch ein Personalentwicklungs-Tool  für „gestandene“ weibliche Fach- und Führungskräfte an. Durchgeführt wird dieses Programm ebenfalls von einem externen professionellen Anbieter.
Unter fachlicher Anleitung und Moderation bearbeitet eine kleine Gruppe an 4 einzelnen Coachingtagen ausschließlich Fälle aus dem Berufs-/Führungsalltag der Teilnehmerinnen. Das können ein Konflikt sein, eine schwierige Verhandlungssituation, Probleme mit Mitarbeitenden oder den Chefs und vieles andere mehr, was den Führungsalltag beschwerlich macht. Jedes Forumsmitglied hat somit die Gelegenheit, zu jedem Coachingtag die eigenen Beratungsthemen in die Diskussion einzubringen. Diese Treffen finden in Abständen von ca. einem Vierteljahr statt.

 

Teilnahmemodalitäten:

Die Besetzung der vom Verein unterstützten Mentoring- und Forums- Plätze erfolgt anhand von Bewerbungsunterlagen und einem strukturierten Interview mit einer externen Expertin/einem externen Experten.

Der Vereinsvorstand wird nicht direkt ins Auswahlverfahren einbezogen. Sollten sich mehr Bewerberinnen melden als freie Plätze vorhanden sind, wird bei gleicher Eignung der Bewerberinnen die Auswahl nach Rücksprache mit dem Vereinsvorstand erfolgen.
Die personen- und karrierebezogenen Bewerberinnen-Daten werden vom Anbieter vertraulich behandelt, selbstverständlich auch gegenüber dem Vereinsvorstand.

 

Aktuell bieten wir dieses Coaching – Programm nicht an.