Nationale Kooperationen

Wir bieten die Chance zur Erweiterung des persönlichen Netzwerkes, regional, überregional und international.

 

Nationales Netzwerk

 

Kontakte und Verbindungen zu inländischen Verbänden und Netzwerken bieten unseren Mitgliedern einen Pool interessanter Kontakte.

 

 

Berliner Erklärung Button großFrauen in der Immobilienwirtschaft e.V. unterstützen als Verbündete die Berliner Erklärung 2017 mit Ihren Hauptforderungen „Gleiche Teilhabe, gleiche Bezahlung und Verbindlichkeit, Transparenz und Monitoring von Gleichstellungspolitik“. Dabei handelt es sich um ein überparteiliches und gesellschaftliches Bündnis von Parlamentarierinnen im Bundestag im Bundestag vertretenen Parteien und führenden Frauenverbänden mit dem Ziel, die Gleichstellung von Frauen und Männern in allen gesellschaftlichen Bereichen voranzubringen. Dem Artikel 3. Absatz 2 des Grundgesetzes, dass Frauen und Männer gleichberechtig sind, fühlen sich alle Initiatorinnen, Erstunterzeichner*innen und Unterstützer*innen der Berliner Erklärung verpflichtet. Die Initiatorinnen dieses Bündnisses haben maßgeblich dazu beitragen, dass in der jetzigen Legislaturperiode das Gesetz für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen formuliert, vom Parlament im März 2015 verabschiedet und zum 1. Mai 2015 in Kraft getreten ist.

 

Pressemitteilung November 2017: Regierungsbildung – Gleichstellungspolitik muss auf die Agenda

 

Offener Brief an die Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel anlässlich der Verleihung des „International Equality Awards“

 

Offener Brief an den Vorsitzenden der SPD Martin Schulz anlässlich der Aufnahme der Sondierungsgespräche zur Bildung einer Bundesregierung


 

 

FK_Logo_2c_ohneClaimDie Führungskräfte – DFK sind Forum, Beratung, Interessenvertretung und Lobby für Fach- und Führungskräfte. Der Verband bietet seinen bundesweit ca. 25.000 Mitgliedern eine umfassende Karriereunterstützung: Beratungsleistungen für den beruflichen Auf- und Einstieg, Seminare und kostenfreien juristischen Service durch seine spezialisierten Anwälte.  Die Kooperation zwischen  Frauen in der Immobilienwirtschaft e.V. und dem DFK ermöglicht den Mitgliedern beider Vereine, Stärken des anderen Partners mit zu nutzen und insbesondere Veranstaltungen zu besuchen. Vor allem können die Mitglieder von  „Frauen in der Immobilienwirtschaft“ den hervorragenden juristischen Service und Verbandsrechtsschutz des DFK in Anspruch nehmen.
Eine so genannte Rechtsschutzmitgliedschaft kostet für Immofrauen aktuell 95,00 Euro jährlich, die vergünstigte „volle“ Doppelmitgliedschaft 145,00 Euro. Die vergünstigten Beiträge setzen voraus, dass zeitgleich eine beitragspflichtige Vollmitgliedschaft bei den Frauen in der Immobilienwirtschaft e.V. besteht.

Nähere Informationen zur Mitgliedschaft im DFK finden Sie hier.


gif – Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e.V.

http://www.gif-ev.de


RICS Deutschland

http://www.rics.org/de

ZIA Zentraler Immobilien Ausschuß
http://www.zia-deutschland.de/zia/