Home

 

NEWS FROM THE ASSOCIATION

 

October 5th 2018

Die TOP 25-Women in Real Estate Germany

The Magazine  “Immobilienmanager” has ranked together with the Personal Agency Partners and a named Jury the TOP 25 Women in Real Estate. Some of our members of our organisation German Women in Real Estate e.V. are under them.

Congratulation!

More Details please find under  Link. 

 

Members under the TOP 25 Women in Real Estate in Germany are for example (alph.order):

 

Anais Cosneau

Anais Cosneau

Niederlassungsleiterin Frankfurt am Main der Becken-Gruppe

 

 

 

 

 

Christine Hager

Christine Hager

Management Director und Head of Shopping Center Asset Management bei Redos

 

 

 

 

 

 

 

Claudia Nagel 2

Dr. Claudia Nagel

Geschäftsführerin Kiwi.KI

Geschäftsführerin High Rise Ventures

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Christina Ofschonka

Christina Ofschonka

Executive Director Fund Management bei AEW Ciloger S.A.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Thaler, Cornelia - bearbeitet

Cornelia Thaler

Partnerin und Head of German Real Estate bei Clifford Chance Deutschland

 

 

 

 

 

 


Danke für die Teilnahme an der VISIONALE 2018 Berlin 5.0 und bis nächstes Jahr.

Die VISIONALE 2019 findet vom 13. bis 15. September 2019 in Nürnberg statt unter dem Motto:  NÜRNBERG ÜBERRASCHT


VISIONALE vom 14. bis 16. September 2018 – Berlin 5.0 –        Ein voller Erfolg!

Unter dem Motto Berlin 5.0 wurden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der VISIONALE der digitale Wandel in Bezug auf Stadtentwicklung / Immobilienwirtschaft / neue Technologien / Smart Cities u.v.m. in interessanten und zukunftsweisenden Vorträgen und Diskussionen anschaulich näher gebracht.

 

IMG_1304 bearbeitet


 Photography: Katja Bartz

Das Organisationsteam Berlin-Brandenburg v.l.n.r. Annette Tipp, Cornelia Eisenbacher, Olivia Prudencio, Birgit Ricke, Silke Zöller, Heike Schmidt, Sabine Engelhardt, Juliane Hansen, Barbara Vedder, Corinna Berger,         Stefani Miseré, Margitta Kusch, Eva Luig, Lotte Herwig


30. August 2018 – 10. Sommerfest der Region Rheinland – eine gelungene Veranstaltung

2018-08-30_IMG_0495

Foto/Copyright: Martina Gasch

Ministerin Ina Scharrenbach vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen. Sie begeisterte mit Ihrem Vortrag zum Thema: „Bauen erleichtern, Eigentum fördern, Heimat gestalten“.

v.l.n.r.: Claudia Steinfort, Ute Schwartz, Ministerin Ina Scharrenbach, Bettina Timmler und Susanne Janßen vom Regionalteam


15. August 2018 – Gelungene Auftaktveranstaltung der Region Hannover-Braunschweig – Gründung in Sicht!

Bild Region Hannover-Braunschweig bearbeitet

                                                                                                                                                                                  Foto: Petra Kemper

Der Verein der Frauen in der Immobilienwirtschaft e. V. wächst um weitere Regionen. Am 15. August haben Mitglieder des zukünftigen Regionalteams Hannover-Braunschweig (in roten Schals) zu einer sehr gut besuchten Auftaktveranstaltung unter der Schirmherrschaft von Frau Kay de Cassan, Wirtschaftsförderung Hannover, eingeladen. Zu sehen sind v.l.n.r: Ivonne Brylczak, Grundstückssachverständige Areal:wert, Braunschweig / Eva Ibrügger, Delta Energie GmbH & Co. KG, Hannover / Ute Jürgensen, Regionalleiterin der Patenregion Hamburg / Anika Tietje, Drees & Sommer GmbH, Hannover / Jovita Galster-Döring, Mitglied des Vorstands / Marie-Louise Wedemeier, Wedemeier Treuhand GmbH, Hannover / Marie Fee Kästle, Interhomes AG, Hannover.


Juli 2018 – Verbände im ZIA legen gemeinsame Leitlinien vor

Die 27 Mitgliedsverbände des ZIA haben zum ersten mal seit Gründung im Jahr 2006 gemeinsame Leitlinien für die Kommunikation mit Politik und Öffentlichkeit vorgelegt. Sie sind das Ergebnis des ersten Verbändetreffens im ZIA, das künftig jährlich stattfinden wird. Zudem werden die Geschäftsführer der Mitgliedsverbände und des ZIA halbjährlich über gemeinsame Strategien und Positionen sprechen. Die „Leitlinien der Verbände“ sind als kostenloser Download abrufbar.

Bild Homepage ZIA-Verbände

Foto: Quelle ZIA

Erstes Treffen der ZIA-Verbände im Juli 2018 in den neuen Räumlichkeiten des ZIA in Berlin legen gemeinsame Leitlinien vor. Mit dabei unsere Vorstandsvorsitzende Cornelia Eisenbacher (1. Reihe, 3.v.l.)


Juni 2018 – Cornelia Eisenbacher, Vorstandsvorsitzende, im Magazin “Wohnen und Gesellschaft” der Vonovia SE

Zum ersten Mal ist unser Verein mit einer Doppelseite im Magazin eines DAX Konzerns prominent sichtbar! Mit dem Vonovia-Format „3 Fragen an….“ wurde Cornelia Eisenbacher, Vorstandsvorsitzende interviewt.


Cornelia Eisenbacher - Gleichheit und Karrieren fördern!

Wohnen & Gesellschaft – das Magazin der Vonovia SE wurde am 21.6.2018 bei der Einweihung der VONOVIA Unternehmenszentrale den Gästen übergeben. Insgesamt wird es an ca. 8.000 Stakeholder verteilt. Das Magazin erscheint 1x im Jahr. Das komplette Interview mit Cornelia Eisenbacher finden Sie unter http://www.wohnen-und-gesellschaft.de/cornelia-eisenbacher/


Ausschreibung für den INGEBORG-WARSCHKE-NACHWUCHSFÖRDERPREIS läuft!
Näheres erfahren Sie auf unter “Ausschreibung 2018″


 18. Juni 2018 – Berliner Erklärung 2017 – Frauen in Spanien schreiben Weltgeschichte

 

Berliner Erklärung Button

Frauenverbände der “Berliner Erklärung” gratulieren Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez zur historischen Frauenmehrheit im Kabinett. Weiteres können Sie in der gemeinsamen Pressemitteilung der Berliner Erklärung vom 18. Juni 2018 entnehmen.

Auch die Frauen in der Immobilienwirtschaft e.V.  unterstützen als Verbündete die Berliner Erklärung 2017 mit Ihren Haupt-forderungen “Gleiche Teilhabe, gleiche Bezahlung und Verbindlichkeit, Transparenz und Monitoring von Gleichstellungspolitik”.


3. Mai 2018 –  “Immotalk im Pott”

65 angemeldete Gäste aus der Wohnungswirtschaft folgten der Einladung des Vereins ” Frauen in der Immobilienwirtschaft” und Drees & Sommer zum “Immotalk im Pott” nach Dortmund.


Innovationstreiber im Pott                                                                                                                                                                       F
oto: Quelle Immofrauen

Es war ein gelungener Auftakt mit der Podiumsdiskussion „Innovationstreiber im Pott“. Teilnehmer der Diskussionsrunde waren Frau Dagmar Knopek, Vorstandsmitglied der Aareal Bank, Frau Annegret Buch, Schulleiterin Berufskolleg EBZ Business School, Frau Elisabeth Gendziorra, Geschäftsführerin bfw NRW, Herrn Adolf Bismark, Vorstand EBZ Business School und Herrn Oliver Knüfermann, Mitglied der Geschäftsführung Freundlieb Bauunternehmung, unter der Leitung von Herrn Dirk Leutbecher der STONY Real Estate Capital GmbH & Co. KG.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter:

https://www.immobilienkonferenz-ruhr.de/regionalkonferenz-dortmund-03-05-2018.html


12. bis 14. April

Exkursion nach Amsterdam und Rotterdam


180413_Gruppenfoto_Rotterdam (002)

                                                                                                                                                                       Foto: Quelle Immofrauen

Eine überaus spannende und informative Reise hat 30 Mitglieder der Frauen in der Immobilienwirtschaft nach Amsterdam und Rotterdam geführt. Begonnen hat alles mit einer Einladung der Dutch Women in Real Estate (DWIRE), die schon am ersten Tag ein wunderbares Programm zusammengestellt hatten. Für die niederländischen und deutschen Immofrauen standen Vorträge und Besichtigungen architektonischer Highlights von Amsterdam auf dem Programm. Am zweiten Tag war Rotterdam an der Reihe, wo natürlich die Markthal (siehe Foto) eines der Highlight-Objekte besucht wurde. Der dritte Tag war geprägt durch das Kennenlernen des Architekturbüros UNStudio von Ben van Berkel mit dessen Projekten in der ganzen Welt.


April 2018

Immofrauen beteiligen sich am Diskussionsforum bei Wolff & Müller

Am 11. April 2018 fand am Unternehmensstandort von Wolff & Müller in Stuttgart ein Diskussionsforum zum Thema “Frauen in der Bau- und Immobilienwirtschaft” statt, an der unser Vorstandsmitglied Carin Jahnel für die Immofrauen teilgenommen hat. Nähere Information finden Sie angehängt.


WOLFF-MUELLER-Podiumsdiskussion-Referentinnen

Podiumsteilnehmer v.l.n.r.:

Julia-Carolin Schmied (Geschäftsführerin der Wolff & Müller Personalentwicklung GmbH, Carin Jahnel (Mitglied des Vorstands), Alessandra Claß (Geschäftsführerin der Fischer Stahlbau), Denise Maurer (Moderatorin), Barbara Benz (geschäftsführende Gesellschafterin von architare) und Anke Stadelmeyer (Drees & Sommer, Leitung Business Development) (Bild: Wolff & Müller).


MIPIM 2018 – Freitag, 16. März 2018, 9.00 – 10.00 Uhr:

Internationales Immobilienfrauen-Frühstück am Stand Stadt Frankfurt Rhein-Main

MIPIM 16.3.2018Seit Jahren lädt der Verein Frauen in der Immobilienwirtschaft e.V. zu einem internationalen Frühstück am letzten Messetag ein. Hierbei steht das Netzwerken und der Austausch über aktuelle Trends der internationalen Immofrauen-Verbände im Vordergrund. Insgesamt über 30 Frauen aus England, Holland, Spanien, USA, Portugal, Indien und Deutschland nutzten diese Gelegenheit zu einem ausgiebigen Frühstück bei herrlichen Sonnenschein. Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH, insbesondere dem Geschäftsführer Herrn Oliver Schwebel, Sandra Müller, (Leiterin Marketing, Messen und Events), und Diana Dimiropoulos (Projektleiterin Marketing, Messen und Events), die dieses Treffen alljährlich großzügig unterstützen.

 


WELTFRAUENTAG – 8. März 2018

Anlässlich des Weltfrauentages fanden in fast allen Regionen der Frauen in der Immobilienwirtschaft interessante Veranstaltungen unterschiedlichster Art statt, wie zum Beispiel die Podiumsdiskussion der Regionalgruppe Rheinland. Weitere Informationen siehe

Pressemeldung.


IMG_2875Podium

Podiumsteilnehmer                                                                                                                      Foto:  Quelle Immofrauen Rheinland.

v.l.n.r.: Moderatorin Bettina Timmler, Regionalleiterin Rheinland und Inhaberin Comm.pass Kommunikation | PR

Cornelia Zuschke, Dezernentin für Planen, Bauen, Mobilität und Grundstückswesen der Stadt Düsseldorf

Christiane Conrads, Pricewaterhouse-Coopers LLP, Head of German Real Estate Desk, Rechtsanwältin, London

Christiane Hager, Managing Director/Head of Shopping Center Asset Management, redos invest management GmbH


 

 WECHSEL IN DER GESCHÄFTSFÜHRUNG

Reinhild Holthaus, langjähriges aktives Mitglied der Regionalgruppe München ist seit
Januar 2018 die neue Geschäftsführerin des Vereins Frauen in der Immobilienwirt-
schaft e.V. Sie tritt die Nachfolge von Evelyn Haindl-Mehlhorn an, die nach mehr als
zehn Jahren geschäftsführender Tätigkeit in den Ruhestand geht und dem Verein in
Zukunft noch für Sonderprojekte, wie den Ingeborg-Warschke-Nachwuchsförderpreis
zur Verfügung stehen wird. Mehr dazu Pressemitteilung

Immofrauen unterstützen die Berliner Erklärung

Berliner Erklärung ButtonFrauen in der Immobilienwirtschaft e.V.  unterstützen als Verbündete die Berliner Erklärung 2017 mit Ihren Hauptforderungen “Gleiche Teilhabe, gleiche Bezahlung und Verbindlichkeit, Transparenz und Monitoring von Gleichstellungspolitik”.


Neuer Vorstand bei den Immofrauen

Auf der Mitgliederversammlung am 12.11.2017 haben die Immofrauen einen neuen Vorstand gewählt. Neue Mitglieder des Vorstands sind Patricia Friebel und Carin Jahnel, so dass sich das Team jetzt zusammensetzt aus Cornelia Eisenbacher (Vorstandsvorsitzende), Patricia Friebel, Jovita Galster-Döring, Carin Jahnel und Stefanie Risse.


BILD3422-2-web
Jovita Galster-Döring, Carin Jahnel, Cornelia Eisenbacher (Vorstandsvorsitzende), Stefanie Risse, Patricia Friebel (vlnr)


 Mai 2017: Ingeborg-Warschke-Nachwuchsförderpreis 2017 ist ausgeschrieben.

Auch 2017 fördern die Immofrauen hervorragende Nachwuchsakademikerinnen. Näheres erfahren Sie hier

 

März 2017: Immofrauen-Veranstaltungen anlässlich des Weltfrauentags

in allen Regionalgruppen. Oberthema: “Frauen führen anders – Führen Frauen anders?”

 


DSC02625
Podiumsdiskussion der Regionalgruppe Rheinland zum Thema “Frauen führen anders”

 

14. – 17. März 2017: Immofrauen netzwerken auf der MIPIM in Cannes

 


image004
Foto: (c) Frauen in der Immobilienwirtschaft e.V.

 

Wir bedanken uns herzlich für die Einladung aufs RREEF-Boot! Die Presseberichte zu unseren Veranstaltungen finden Sie hier.

 

 

Ende Januar 2017 in Dresden: Regionalleitungsmeeting

 


IMG_2117

Beim spontanen Treffen mit Herrn Thomas de Maizière, MdB, Bundesminister des Innern, nutzten Vorstand und Geschäftsführung die Chance, unser Netzwerk kurz vorzustellen und ein Erinnerungsfoto zu machen.

v.l.n.r.: Cornelia Eisenbacher, Jovita Galster-Döring, Christine Hager, Thomas de Maizière, Bettina Timmler, Evelyn Haindl-Mehlhorn, Stefanie Risse

 

 

 

01.01.2017: Die Region Ruhrgebiet geht an den Start – Wir gratulieren und wünschen viel Erfolg!

 

Nach einem Jahr “Probezeit” mit vielen erfolgreichen Veranstaltungen wurde im  Dezember 2016 die formelle Gründung vollzogen, und am 12.01.2017 wurde das neue Regionalleitungsteam gewählt.

 


20160112 Mitgliederversammlung
Die neue Regionalleiterin Petra Reinemer (ganz links) mit ihrem Team

 

 

 

Karriere-Katalysator Frauennetzwerk

unter dieser Überschrift schildern vier Immofrauen am 24.11.2016 in der Immobilien Zeitung, wie wichtig gute Kontakte und Netzwerke für den beruflichen Erfolg sind.

 

EXPO REAL 2016

Wir bedanken uns für gelungene Veranstaltungen

 

Building Information Modeling (BIM) - Refolution oder Schnee von gestern? Foto (c) Andreas Heddergott

Building Information Modeling (BIM) – Revolution oder Schnee von gestern?
Foto (c) Andreas Heddergott

 

 

 

VISIONALE 2016 IN MÜNSTER – Münster hoch im Kurs

vom 23. – 25. September 2016

Herzlichen Dank für eine rundum gelungene Veranstaltung!visionale-8392-tn-mit-ob-treppe-lwl

Schirmherr Oberbürgermeister Markus Lewe mit 160 Teilnehmern im Landesmuseum für Kunst und Kultur Münster

 


visionale-8062-orgateam-start

Stellvertretend für die Regionalgruppe MÜNSTERland bedankt sich das Orgateam bei allen Teilnehmern, dem Schirmherr Oberbürgermeister Markus Lewe, allen Referenten und Unterstützern für das große Interesse und das viele positive Feedback!


Fotos: Daniel Witte / Team Wattendorff

Welcome!
We provide dedicated professional women in the real estate sector with a platform that enables these women to exchange their professional experiences and expand their personal network.

Smart. strong. connected.

“Frauen in der Immobilienwirtschaft e.V.” (i.e. Women in Real Estate, a registered association) is represented in ten regions all over Germany.

We are a nationwide network of dedicated professional women covering nearly every discipline within the industry.

We stand for equal opportunity for women in all professions, particularly those in the real estate sector.

Our activities raise the visibility of women in the real estate industry.

We are an acvocacy group with an effective outreach strategy.

It is our goal to increase the number of female decision-makers in the real estate industry.

We bring women’s professional achievements into the public eye.

We are committed to making women’s potentials in their business environment visible.