Immofrauen-Jury entscheidet über Gewinnerinnen des Ingeborg-Warschke-Nachwuchsförderpreises

13.09.2022 – Gestern Abend tagte unsere hochkarätig besetzte Jury mit der diesjährigen Jurypräsidentin Sabine Wieduwilt (Dentons), um herausragende Abschlussarbeiten von Absolventinnen immobilienwirtschaftlicher Studiengänge auszuzeichnen.

Die Namen der Gewinnerinnen und die Themen der Arbeiten sind noch streng geheim – bis zur EXPO REAL (Messe München)! Dort wird die Schirmherrin des diesjährigen Wettbewerbs Klara Geywitz (Bundesministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen) die Preise persönlich an die Gewinnerinnen überreichen. Freuen Sie sich auf hervorragende und praxisrelevante Arbeiten!
 
Ein herzliches Dankeschön geht an alle Jurymitglieder, die mit so viel Herzblut und Engagement die Arbeiten bewertet haben – im Ehrenamt in ihrer Freizeit. Liebe Jury, ohne Euch wäre dieses Projekt nicht möglich!
Dilek Ruf (BBU.Projekt)
Christine Hager FRICS (Sonae Sierra)
Prof. Dr. Verena Rock MRICS (TH Aschaffenburg University of Applied Sciences)
Diana Ewert (EBZ Business School – University of Applied Sciences)
Dr. Ute Knippenberger
Regina Zeitner (Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin)
Prof. Dr. Marion Peyinghaus Josefine Singer (Hochschule Anhalt) Marlene Schneller (Baugeschäft Walter Schneller GmbH) Chiara Künzle (IREBS International Real Estate Business School, University of Regensburg) Prof. Anja Kleinke Janina Diesem Carmen Goldschmitt Iris Hahn MBA, FRICS Anke B. Mainz, MBA, PMP Jennifer Baumann (BNP Paribas Real Estate) Carin Jahnel Jovita Galster-Döring (Deutsche Bahn) Susanne Fleckenstein (ALDI Nord) Dr. Antonia Herten (Gross und Partner, Architekten und Ingenieure) Jana Heinemann (RWTH Aachen University) Ursula-Beate Neißer