Berliner Erklärung: Rückschritte verhindern – Gleichstellung in der Corona‐Krise weiter voranbringen!

14.05.2020 – Berlin, 12.05.2020: Die 17 Frauenverbände der Berliner Erklärung fordern die Bundesregierung auf, engagierter für konkrete Verbesserungen bei der Gleichberechtigung einzutreten. Die Corona‐Krise legt nach Ansicht der Verbände nicht nur die bestehenden Defizite in der Gleichstellungspolitik offen, sie ist auch besorgniserregend für die gleichstellungspolitische Entwicklung in Deutschland. Denn die Krise wird für viele Verzögerungen als Erklärung genutzt, um Maßnahmen nicht mehr in dieser Legislaturperiode abzuschließen.

Weiteres können Sie der gemeinsamen Pressemitteilung der Berliner Erklärung vom 12. Mai 2020 entnehmen.