Preisträgerinnen

ExpoReal Landeshauptstadt München Foto: Andreas Heddergott/” width=”5029″ height=”3353″ /> Die Preisträgerinnen Frederike Rode, Simone Susenbeth, Liesa Schrand, Dr. Stefanie Würdinger mit Reiner Stock, dem Ehemann der verstorbenen Förderpreis-Namensgeberin Ingeborg Warschke
Foto: Andreas Heddergott[/caption] 

Die Preisträgerinnen 2015

Am 06.10.2015 wurden auf der Expo Real in München die Preisträgerinnen des Ingeborg Warschke Nachwuchsförderpreises bekannt gegeben. Erstmals wurde der Preis für die Beste Masterarbeit geteilt und an zwei Preisträgerinnen vergeben. Die Preisträgerinnen 2015 sind:

 

♦ in der Kategorie Bachelorarbeit

Kati Pelikowsky, “Analyse der Immobilienpreisentwicklung au dem deutschen Wohnungsmarkt anhand ausgewählter Teilmärkte”

eingereicht bei: Prof. Dr. habil Kerry-U. Brauer, Berufsakademie Sachsen Staatliche Studienakademie Leipzig

 

♦ in der Kategorie Master-/Diplomarbeit

Josefine Singer, “Schutz vor überhöhten Mieten: Was bringen Mietpreisbremse und Maklerregulierung?”

eingereicht bei: Prof. Dr. Heribert Pauk, Hochschule Anhalt Dessau

 

und

 

Anne-Sophie Weißhuhn, “Stadt im Wandel – Kulturell-kommerzielle Koexistenzen in Leipzig”

eingereicht bei: Prof. Dipl.-Ing. Schultz-Granberg, Prof. Dipl.-Ing. Schilling, msa | münster school of architecture

 

♦ in der Kategorie Dissertation

Dr. Sigrun Lüttringhaus, “Outsourcing des Propertymanagements als Professional Service – eine Analyse der Partnerwahlfaktoren”

eingereicht bei: Prof. Dr. Andreas Pfnür, TU Darmstadt

 

v.l.n.r.: Josefine Singer, Anne-Sophie Weißhuhn (beide Beste Masterarbeit), Prof. Dr. habil. Kerry U. Brauer (Betreuerin Beste Bachelorarbeit), Dorothee Führer (Jurypräsidentin 2015) Foto: Benjamin Ganzenmueller

 

v.l.n.r.: Josefine Singer, Anne-Sophie Weißhuhn (beide Beste Masterarbeit), Prof. Dr. habil Kerry U. Brauer (Betreuerin Beste Bachelorarbeit), Dorothee Führer (Jurypräsidentin 2015)

Foto: Benjamin Ganzenmueller

 

Weitere Fotos von der Preisverleihung finden Sie in unserer Fotogalerie

 

Die Preisträgerinnen 2014

♦ in der Kategorie Bachelorarbeit

Svenja Thor, “Auktionen im Immobiliengeschäft – eine systematische Analyse der Versteigerung von Immobilien der DB AG am Beispiel von Empfangsgebäuden”
eingereicht bei: Prof. Dr. Michael Lister, CRES Center for Real Estate Studies, Steinbeis Hochschule Berlin

 

♦ in der Kategorie Master-/Diplomarbeit

Sandra Markert, “Requirements for Real Estate Related Financing in Selected African Markets”
eingereicht bei: Prof. Dr. Karl-Werner Schulte, Universität Regensburg IREBS

 

♦ in der Kategorie Dissertation

Dr. Sigrid Busch, “Investment & Baukultur – neue Formen öffentlich-privater Kooperation am Beispiel innerstädtischer Masterplanverfahren”
eingereicht bei: Prof. Dr. Helmut Bott, Städtebau-Institut Universität Stuttgart

 

????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

Die Preisträgerinnen v.l.n.r.: Sandra Thor, Sandra Markert, Dr. Sigrid Busch

 

Die Preisträgerinnen 2013

♦ in der Kategorie Bachelorarbeit

Sandra Döppel, “Die Reform der Grundsteuer und deren Auswirkungen”

eingereicht bei: Frau Prof. Dr. Kerry-U. Brauer, BA Sachsen

 

♦ in der Kategorie Master-/Diplomarbeit

Stephanie Röckelein, „The Value of Sustainability for Listed Real Estate Companies – An Econometric Approach“

eingereicht bei: Prof. Dr. Sven Bienert, IREBS Universität Regensburg

 

♦ in der Kategorie Dissertation

Dr.-Ing. Elisabeth Beusker,  “Occupancy, Benchmarking and Cost Planning – A Survey for Public Real Estate Management”

eingereicht bei: Prof. Dr. Christian Stoy, Universität Stuttgart

 

????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

v.l.n.r.: Sandra Döppel, Stephanie Röckelein, Dr. Elisabeth Beusker, Prof. Dr.-Ing. Regina Zeitner (Jury-Präsidentin 2013), Carmen Reschke (Vorstand Immofrauen)

 

 

 Expo Real 2015, Messe Muenchen, Stand der Landeshauptstadt Muenchen, 05.-07.10.2015″ width=”259″ height=”231″ />

Expo Real 2015, 06.10.2015 - Verleihung Ingeborg Warschke Nachwuchsförderpreis v.l.n.r.: Josefine Singer, Anne-Sophie Weißhuhn (beide Beste Masterarbeit), Prof. Dr. habil. Kerry U. Brauer (Betreuerin Beste Bachelorarbeit), Dorothee Führer (Jurypräsidentin 2015)  Foto: Benjamin GanzenmuellerExpo Real 2015, Messe Muenchen, Stand der Landeshauptstadt Muenchen,  05.-07.10.2015

 

Die Preisträgerinnen 2014

♦ in der Kategorie Bachelorarbeit

Svenja Thor, “Auktionen im Immobiliengeschäft – eine systematische Analyse der Versteigerung von Immobilien der DB AG am Beispiel von Empfangsgebäuden”
eingereicht bei: Prof. Dr. Michael Lister, CRES Center for Real Estate Studies, Steinbeis Hochschule Berlin

 

♦ in der Kategorie Master-/Diplomarbeit

Sandra Markert, “Requirements for Real Estate Related Financing in Selected African Markets”
eingereicht bei: Prof. Dr. Karl-Werner Schulte, Universität Regensburg IREBS

 

♦ in der Kategorie Dissertation

Dr. Sigrid Busch, “Investment & Baukultur – neue Formen öffentlich-privater Kooperation am Beispiel innerstädtischer Masterplanverfahren”
eingereicht bei: Prof. Dr. Helmut Bott, Städtebau-Institut Universität Stuttgart

 

????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

Die Preisträgerinnen v.l.n.r.: Sandra Thor, Sandra Markert, Dr. Sigrid Busch

 

Die Preisträgerinnen 2013

♦ in der Kategorie Bachelorarbeit

Sandra Döppel, “Die Reform der Grundsteuer und deren Auswirkungen”

eingereicht bei: Frau Prof. Dr. Kerry-U. Brauer, BA Sachsen

 

♦ in der Kategorie Master-/Diplomarbeit

Stephanie Röckelein, „The Value of Sustainability for Listed Real Estate Companies – An Econometric Approach“

eingereicht bei: Prof. Dr. Sven Bienert, IREBS Universität Regensburg

 

♦ in der Kategorie Dissertation

Dr.-Ing. Elisabeth Beusker,  “Occupancy, Benchmarking and Cost Planning – A Survey for Public Real Estate Management”

eingereicht bei: Prof. Dr. Christian Stoy, Universität Stuttgart

 

????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

v.l.n.r.: Sandra Döppel, Stephanie Röckelein, Dr. Elisabeth Beusker, Prof. Dr.-Ing. Regina Zeitner (Jury-Präsidentin 2013), Carmen Reschke (Vorstand Immofrauen)

 

 

  

Die Preisträgerinnen 2014

♦ in der Kategorie Bachelorarbeit

Svenja Thor, “Auktionen im Immobiliengeschäft – eine systematische Analyse der Versteigerung von Immobilien der DB AG am Beispiel von Empfangsgebäuden”
eingereicht bei: Prof. Dr. Michael Lister, CRES Center for Real Estate Studies, Steinbeis Hochschule Berlin

 

♦ in der Kategorie Master-/Diplomarbeit

Sandra Markert, “Requirements for Real Estate Related Financing in Selected African Markets”
eingereicht bei: Prof. Dr. Karl-Werner Schulte, Universität Regensburg IREBS

 

♦ in der Kategorie Dissertation

Dr. Sigrid Busch, “Investment & Baukultur – neue Formen öffentlich-privater Kooperation am Beispiel innerstädtischer Masterplanverfahren”
eingereicht bei: Prof. Dr. Helmut Bott, Städtebau-Institut Universität Stuttgart

 

????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

Die Preisträgerinnen v.l.n.r.: Sandra Thor, Sandra Markert, Dr. Sigrid Busch

 

Die Preisträgerinnen 2013

♦ in der Kategorie Bachelorarbeit

Sandra Döppel, “Die Reform der Grundsteuer und deren Auswirkungen”

eingereicht bei: Frau Prof. Dr. Kerry-U. Brauer, BA Sachsen

 

♦ in der Kategorie Master-/Diplomarbeit

Stephanie Röckelein, „The Value of Sustainability for Listed Real Estate Companies – An Econometric Approach“

eingereicht bei: Prof. Dr. Sven Bienert, IREBS Universität Regensburg

 

♦ in der Kategorie Dissertation

Dr.-Ing. Elisabeth Beusker,  “Occupancy, Benchmarking and Cost Planning – A Survey for Public Real Estate Management”

eingereicht bei: Prof. Dr. Christian Stoy, Universität Stuttgart

 

????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

v.l.n.r.: Sandra Döppel, Stephanie Röckelein, Dr. Elisabeth Beusker, Prof. Dr.-Ing. Regina Zeitner (Jury-Präsidentin 2013), Carmen Reschke (Vorstand Immofrauen)